Snow & Tech:Über Snow & Tech

Aus Snow & Tech
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durch das direkte Erleben des Wintersports im Rahmen von Exkursionen, Klassenfahrten u.ä. und die mit dem Sport verbundene Technik, ergeben sich viele Anknüpfungspunkte zu fachlichen Themen etwa im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht und in technischen Berufen wie z.B. den Berufen der Metalltechnik.

Das Projekt Snow & Tech soll die Freude am "Schneesport" mit (berufs-)fachlichen Themen verbinden und so die Teilnehmer motivieren sich mit fachlichen Fragestellungen in Gruppenarbeit zu befassen. Zu Recherchezwecken soll in erster Linie das Internet genutzt werden, aber auch Interviews mit Experten (z.B. Skipräparatoren) und Experimente vor Ort (z.B. Biegeversuche am Ski) können zur Themenbehandlung beitragen. Wiki-seiten zu einzelnen Fachthemen sind bereits in verschiedenen Projekten erstellt worden (siehe Fachthemen). Diese können und sollen gerne auch weiterentwickelt und um neue Themen ergänzt werden.

Die Ergebnisse können hier im Wiki interaktiv, gemeinschaftlich erarbeitet werden um auch anderen Lernern sowie Schülern zur Verfügung zu stehen. Ein Ziel eines Wikis ist die Möglichkeit, die gemeinsame Arbeit anderen zu zeigen und diese auch zu einem späteren Zeitpunkt inhaltlich zu erweitern, was insbesondere dann interessant ist, wenn die Themen im weiteren Ausbildungsverlauf noch weiter bearbeitet werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Teilnehmer durch eine Nutzerkennung autonom an dem Wiki weiter arbeiten können und sich dadurch ihrem Zeitrahmen entsprechend in das Projekt einbringen können. Eine weitere Möglichkeit die Ergebnisse zu sichern, besteht darin eine Powerpointpräsentation zu erstellen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn nicht alle Teilnehmer über einen Internetanschluss verfügen, zu wenig Einarbeitungszeit in die Wiki-Gestaltung zur Verfügung steht, oder die räumlichen Gegebenheiten am Exkursionsort keinen Internetzugang bieten.

Für die Aufgabenstellungen und der Wahl des Medienproduktes bieten sich in Abhängigkeit der Eingangsvoraussetzungen (Bildungsgang, Ausbildungsjahr, Stufe, Wissensstand etc.) mehrere Varianten an. Für Gruppen, die sich zu Beginn einer Ausbildung befinden, erschließt sich die Möglichkeit, etwa einführende Themen wie z.B. Stahlerzeugung und verschiedene Stahlsorten zu wählen und die gewonnenen Fachkenntnisse als Grundlage für den weiteren Unterricht zu verwenden. Für Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Ausbildung schon weiter fortgeschritten sind, können Aufgabenstellungen verwendet werden, um die Themen, die bereits in der Schule behandelt wurden, weiter zu vertiefen und anschließend z.B. in Form eines Medienproduktes zusammenzufassen und zu präsentieren. Hier bieten sich Themen im Bereich der Mathematik oder Physik an.

Das Snow & Tech Projekt folgt außerdem der Leitidee, die erlebnispädagogischen Ziele, Koordinationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Leistungsorientierung, Empathie- und Teamfähigkeit mit der Förderung von Fach-, Methoden- und Medienkompetenz zu verbinden.


Snow & Tech in Stichpunkten:

Angestrebte Kompetenzen

  • Web-basiertes Lernen
  • Medienkompetenz
  • Fachkompetenzen (siehe Themenvorschläge)
  • Kooperatives Lernen
  • Förderung von Selbständigkeit und Teamfähigkeit

Sozialform

  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Mögliche Medienprodukte

  • Power-Point-Präsentation
  • Ergänzung des Wiki, Erstellen neuer Themenbereiche im Wiki
  • Erstellung eines kurzen Films (z.B. Kantenbearbeitung bei Skiern)

Anforderungen an die Unterkunft am Exkursionsort

  • Medienlabor
  • PC-Arbeitsplätze mit Internetanschluss


Projektablauf

Wie ein Projektablauf aussehen kann, ist beispielhaft in der Kategorie Praxiserfahrung aufgeführt.